Wie bereits bei dem Brand eines Haufen Unrats und dem Strohlager des NRW Landgestüts im Juli vergangenen Jahres kam die Maschinengemeinschaft erneut für die Feuerwehr zum Einsatz.

In der Hoetmarer Dorfbauerschaft brannte, vermutlich nach einem Blitzeinschlag, eine Strohmiete. Aufgrund der zunächst schlechten Wasserversorgung kam unser 30 m³ Gülleauflieger hier zum Einsatz. Er unterstütze die Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr und transportierte insgesamt 120 m³ Wasser zur Einsatzstelle. Durch vorangegangene Übungen mit den örtlichen Feuerwehren klappte das Zusammenspiel reibungslos.

 

2017.09.15 - Maschinengemeinschaft erneut bei Brand im Einsatz

Maschinengemeinschaft erneut bei Brand im Einsatz
Diesen Beitrag teilen.

Beitragsnavigation